Über Prof. Technikus

Prof. Technikus alias Carsten Krause
Prof. Technikus alias Carsten Krause – Foto K. Rehse

Hinter „KnuT-kommt“ und hinter der Rolle des „Professor Technikus“ steht der promovierte Ingenieur Carsten Krause. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Erkrath, direkt in der Nähe des Neandertals.

Kindgerechte Forscherkurse
Seit 2008 ist Carsten Krause aktiv, um Grundschulkindern Naturwissenschaft und Technik in Forscherkursen näher zu bringen. Angefangen hat alles ganz harmlos: Damals gab es im schuleigenen Nachmittagsprogramm leider kein naturwissenschaftliches Angebot. Die Schulleiterin antwortete auf die entsprechende Anfrage mit einem folgenreichen Vorschlag: „Dann bieten Sie doch selber einen Forscherkurs für die Kinder an!“
Bis heute findet immer noch – in der Regel einmal in der Woche – an der Grundschule ein Forscherkurs mit „Professor Technikus“ statt, in dem die Kinder den unterschiedlichsten Fragen rund um Technik nachgehen.

Mitmachvorträge
Seine Erfahrung mit der kindgerechten Aufbereitung von technischen Themen bringt Carsten Krause in der Rolle als Professor Technikus auch in vielen Mitmach-Vorträgen ein, z.B. bei Museumsfesten, auf Messen, beim Tag der Technik, bei Schulfesten, Pädagogischen Tagen oder Veranstaltungen des VDI (Verein Deutscher Ingenieure).
Er ist zudem Mitglied des Pädagogischen Beirates des Kinder-Technik-Clubs des VDI, dem VDIni-Club, und unterstützt diesen aktiv seit der Gründung 2009.

Bühnen- und Veranstaltungserfahrung
Heute hauptberuflich im Weiterbildungs- und Veranstaltungsbereich unterwegs (s.u.), hat Carsten Krause auch schon während des Studiums umfangreiche Erfahrungen mit Shows und Bühne gemacht. So gab es unter seiner Leitung eines Studentenkinos regelmäßig Live-Events wie z.B. die Rocky Horror Picture Show. Als Teil des Jongleur-Duos „Fix & Fertig“ war er ebenfalls auf Straße und Bühne erfolgreich unterwegs.

Wer partout noch mehr wissen möchte: Beruflicher Hintergrund

oder hier: Referenzen