Referenzen

Als Professor Technikus und unter dem Motto „KNuT-kommt“ habe ich schon viele Kinder-Forscherkurse, Mitmachvorträge, Bühnenauftritte, Lehrerworkshops durchgeführt u.a. für:

  • Grundschule Millrath (regelmäßig seit 2008)
  • Gemeinschaftsgrundschule Tonstraße, Duisburg
  • Förderschule Friedrich-Fröbel-Schule Erkrath
  • Deutsches Museum Bonn: Museumsmeilenfest und Rheinisches Lesefest „Käpt´n Book“ (regelmäßig seit 2010)
  • Tag der Technik 2013, Bremen
  • Tag der Technik 2012, Hennef
  • Flughafen Düsseldorf
  • Lokschuppen Erkrath-Hochdahl
  • Messe Frankfurt (ISH)
  • Heidepark Soltau (VDIni-Clubtreffen)
  • Sommerfest Hochdahler Markt
  • VDI Ruhrbezirksverein
Professor Technikus baut eine Leonardobrücke beim Schulfest einer Grundschule
Leonardobrücke beim Schulfest – Foto K. Rehse

„… Auch in Ihrer Bühnenrolle als „Professor Technikus“ haben Sie bei vielen Gelegenheiten den VDIni-Club unterstützt. Ihre Forschershows, von denen ich mehrere persönlich miterleben durfte, zeichnen sich durch hohe Interaktion mit dem Publikum, attraktive Experimente, sehr große Beteiligung der kleinen und großen Zuschauer und viel Humor aus…
Februar 2013, Dr.-Ing. Willi Fuchs, Direktor des VDI (Verein Deutscher Ingenieure)

Die Gedankenlesemaschine von Professor Technikus
Die Gedankenlesemaschine – Foto: K. Rehse

…In Ihrer einzigartigen Art und Weise gelingt es Ihnen immer wieder, Ihr Publikum jeden Alters mit Ihren Mitmachvorträgen und naturwissenschaftlichen Versuchen in den Bann zu ziehen. Besonders die Kinder sind begeistert von Ihren Vorführungen mit Experimenten aus dem Alltag, die Sie für sie verständlich präsentieren und erklären. Sie beziehen stets auf besonders charmante Weise das Publikum mit ein. Ihnen gelingt es, Unterhaltung und Naturwissenschaften auf besondere Weise zu verbinden – im besten Sinne des Wortes eine gute Show…
März 2013, Dr. Andrea Niehaus, Leiterin des Deutschen Museums Bonn

Professor Technikus erforscht Superabsorber in Windeln
Wieviel Flüssigkeit passt in eine Windel? – Foto: K. Rehse

…Schnell ist sie vergangen, die Projektwoche „KNuT-kommt“ an unserer Schule. Aber das ist auch kein Wunder, denn das Forscherteam unter der Leitung von Herrn Dr. Carsten Krause hatte für die Schülerinnen und Schüler ingesamt 98 Experimente vorbereitet, die die Kinder in unterschiedlichen Gruppen ausprobieren konnten. Langeweile konnte gar nicht aufkommen … Doch das Beste kam – wie es sich gehört – zum Schluss. Am darauffolgenden Samstag versammelte sich die Schulgemeinde in zwei unterschiedlichen Aufführungen für die XXL-Wissenschaftsshow. Hier hat jedes Kind seine Aufgabe und keiner der Eltern und geladenen Gäste konnte sich gemütlich zurücklehnen und schauen. Nein, alle machten mit … Vielleicht trug diese Erfahrung dazu bei, dass Eltern und Kinder wieder mehr den Fernseher oder den PC auslassen und selbst auf Forschertour gehen. Dass das viel spannender sein kann, haben an diesem Morgen mit Sicherheit alle erfahren…
März 2013, U. Winz, Schulleiterin Grundschule Millrath

Auf der Mausbühne auf dem Flughafenfest Düsseldorf
Professor Technikus trifft Singa vom KiKa – Foto: T. Wollstein

…Im Namen des Kollegiums möchte ich mich noch einmal für den anregenden Lehrerworkshop  bedanken. Die ausgewählten Themenbereiche Brücken, Hausbau, Auto, Murmelbahn, Flipper lassen sich bei uns in allen Altersstufen umsetzen. Die Bereitstellung des umfangreichen Materials durch Sie hat es ermöglicht, dass wir als Lehrer/innen konkrete eigene Erfahrungen mit den Aufgabenstellungen machen konnten. Auch der Einsatz von kostengünstigen „Alltagsmaterialien“ erleichtert die Umsetzung in Projekten für die Schüler/innen…
Oktober 2014, B. Schümmelfeder-Wanek, Schulleiterin Friedrich-Fröbel-Schule Erkrath

Professor Technikus im Heidepark Soltau beim Raketenversuch
Raketenbau im Heidepark Soltau – Foto: K. Rehse

…gut organisiert und strukturiert…
…anregend und besonders kindgemäß…
…kreativ und vielfältig…
…interessant- auch für uns LehrerInnen…
…weckte Neugierde und Forschersinn…
…wir würden wieder buchen…
…aufwändig vorbereitet, nettes Team…
Stimmen der Lehrerinnen und Lehrer nach einer Projektwoche 2013