Schlagwort-Archive: Joachim Hecker

Buchrezension: Geniale Experimente

Zwillinge? Foto: C. Krause

Meine erste Rezension beschäftigte sich damals mit einem Experimentebuch von Joachim Hecker, das ich auch heute noch sehr gern weiterempfehle. Später hatte ich sogar einmal das Vergnügen, ihn persönlich kennen zu lernen, da wir beide im Deutschen Museum in Bonn im gleichen Kinderprogramm aufgetreten sind.
Nun habe ich unter dem Label „Kinderbrockhaus“ ein neues Buch (von 2013) von ihm gefunden, das mich doch sehr stark an die beiden Bücher „Experimente“ und „Noch mehr Experimente“ erinnert. Dank unserer hervorragend sortierten Stadtbücherei vor Ort musste ich dieses Mal auch kein Geld ausgeben. Die Erfahrungen mit dem „Etikettenschwindel“ bei Buchtiteln wirken immer noch nach…
Heute also geht es um das Buch:

Geniale Experimente
– Naturwissenschaften zum Ausprobieren –
Der Kinder Brockhaus
von Joachim Hecker
175 Seiten
ISBN 978-3-577-07340-0
ca. 30.- EUR

Wieder alter Wein in neuen Schläuchen?
Ja, leider. Die Inhalte sind zum größten Teil aus dem Buch „Noch mehr Experimente“ entnommen, wobei mir nur die Auflage von 2007 vorliegt (ISBN 978-3-7653-3211-1). 64 von den 74 beschriebenen Experimenten stimmen exakt überein. Die Texte sind gleich, die Skizzen sind gleich und die Rubriken sind gleich. Selbst die Reihenfolge der Experimente wurde beibehalten. Lediglich das Layout wurde verändert und die Beispielfotos in der Rubrik „Wo kommt das vor?“ ausgetauscht.
Ürigens sind leider auch die sechs Themen-Doppelseiten nur eine Wiederholung aus dem anderen Buch. Buchrezension: Geniale Experimente weiterlesen

Kinderbrockhaus – Experimente

Dies ist meine erste Rezension. Es geht um das Experimente-Buch, welches ich meist als Erstes empfehle, wenn mich jemand um einen Buchtipp bittet:

Der Kinderbrockhaus – Experimente
Den Naturwissenschaften auf der Spur
von Joachim Hecker
191 Seiten
ISBN-13: 978-3-7653-2401-7
ca. 15.- EUR

Es hat mich damals in der Buchhandlung als erstes Experimente-Buch am meisten angesprochen und ich ziehe es (und seine inzwischen erschienenen Buch-„Schwestern“) immer noch gerne zu Rate, wenn ich eine neue Forscherstunde vorbereite.
Der Autor, Joachim Hecker, ist bekannt aus „Heckers Hexenküche“, einer Kinderradiosendung beim WDR.

Der Buch-Aufbau
Sein Buch „Experimente“ ist aufgeteilt in die verschiedensten thematischen Bereiche von „Halten, haften, kleben“ bis „Staunen“. Jedes Experiment hat eine Doppelseite bekommen und wird mit den immer gleichen Rubriken „Was brauchst Du?„, „Wie gehst Du vor?„, „Warum ist das so?“ und „Wo kommt das vor?“ vorgestellt.
Kinderbrockhaus – Experimente weiterlesen