Was ist Was – Das große Buch der Experimente

Dank unserer wirklich gut sortierten Bücherei am Ort kann ich auch gleich eine Buchkritik als Ergänzung zu der letzten Kritik nachlegen. Denn vor mir liegt die 2010-er Ausgabe des Experimente-Buchs aus der „Was ist Was„-Reihe.

Was ist Was
Das große Buch der Experimente
von Dr. Rainer Köthe
125 Seiten
ISBN 978-3-7886-1700-4
ca. 13.- EUR
von 2010

Übersichtlicher
Die Seitenzahl ist gleich geblieben, gleichzeitig gibt es 20 Experimente weniger im Buch. Das lässt auf mehr Übersicht und ausführlichere Beschreibungen hoffen. Die meisten Kapitel sind wie gehabt: Luft, Wasser, Wärme und Kälte, Schall, Licht, Mechanik, Magnetismus und Strom, Chemie, Biologie und die fünf menschlichen Sinne.
Neue Kapitel
Neu hinzugekommen sind aber die Themenbereiche
– Astronomie
– erneuerbare Energien
– Klima und Umwelt
sowie eine Einteilung der Versuche nach dem Schwierigkeitsgrad.

Die Experimente
Die Fragen und Beschreibungen kommen mir sehr vertraut vor, lediglich das Design bzw. Layout ist angepasst worden. Allerdings ist der Text jetzt immer mit den Zwischenüberschriften „So geht’s“ und „Das geschieht“ versehen und damit deutlich Übersichtlicher. Auch die Textboxen „schon gewusst?“ gibt es wieder.
Die Zeichnungen sind alle erneuert (sehr schade) und teilweise durch Fotos ersetzt. Oft sind Kinder abgebildet, die den jeweiligen Versuch durchführen.
Also: Alter (guter) Wein in neuen Schläuchen.

Neuigkeiten
Aber halt, das sind ja noch die neuen Kapitel und auch einige überarbeitete Experimente. So ist zum Beispiel das Thema „Farbe“ deutlich besser erklärt als in der vorherigen Ausgabe. Auch das Chemie-Kapitel ist ausführlicher geworden.

Im Kapitel „Astronomie“ geht es um Sonne und Mond, aber auch um Schwerkraft und die stetige Ausdehnung des Universums. Die ersten Experimente sind noch einfach und gut nachvollziehbar. Aber die Zusammenhänge von Schwerkraft, Planetenbahnen, dunkler Materie und gekrümmte Räumen sind in meinen Augen durch die beschriebenen Versuche für Kinder nur sehr schwer zu vermitteln.

Tolle Alltagsfragen
Sehr gelungen sind die fünf Experimente zu den erneuerbaren Energien. Einfach nachzumachen und toll beschrieben sind Sonnenofen, Wasserrad und Windenergienanlage.
Auch die vier ausführlichen Experimente zu Klima und Umwelt gefallen mir sehr gut. Besonders gelungen ist der Versuch, Kohlendioxid in Wasser zu lösen. Dieses Experiment werde ich bestimmt einmal in einem meiner Forscherkurse ausprobieren.

Meine Zusammenfassung/Bewertung:
(hier gibt es eine Erläuterung der Kategorien und eine Übersichtsliste)

  1. Materialaufwand: 5 von 5 Punkten
  2. Versuchsbeschreibung: 4 von 5 Punkten
  3. Praxistauglichkeit: 5 von 5 Punkten
  4. Erklärung: 3 von 5 Punkten
  5. Grafiken/Fotos: 2 von 5 Punkten
  6. Alltagsbezug: 4 von 5 Punkten
  7. Originalität: 3 von 5 Punkten
  8. Bonus/Malus: +2 von +/-5 Punkten
    (sehr alltagsnahe neue Kapitel)
    Summe: 28 von 40 möglichen Punkten

Fazit: Gute thematische Zusammenstellung, tolle neue Experimente zu aktuellen Themen.