Projektwoche KNuT-kommt in Haan erfolgreich beendet

Zahnradmaschinnen bauen (KNuT-kommt)
KNuT-kommt: Zahnradmaschinen (Foto: C. Krause)

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Don Bosco Grundschule in Haan haben wir nach Pfingsten eine Forscher-Projektwoche durchgeführt. Unter dem Motto „KNuT-kommt“ – (K)inder, (N)aturwissenschaft (u)nd (T)echnik – konnten alle Kinder jahrgangsübergreifend in kleinen Gruppen über 125 Technik-Experimente ausprobieren.

So wurden Brücken gebaut, Raketen gestartet, Fahrzeuge mit verschiedenen Antrieben getestet, Murmelbahnen konstruiert, Rätsel gelöst, stabile Häuser gebaut, Roboter zum Leben erweckt, Zahnradmaschinen bewegt und Flugzeuge zum Fliegen gebracht.

Bogenbrücke bei KNuT-kommt
KNuT-kommt: Brückenbau (Foto: C. Krause)

Kistenweise hatten die Kinder und Lehrer der Grundschule in Haan dafür Alltagsmaterial wie Tetrapacks, Pappschachteln, Klopapierrollen, Korken, Bierdeckel, Eierkartons und Zeitungen gesammelt. In der Projektwoche „KNuT-kommt“ wurde dieses Material zu Forschungszwecken auf ganz neue Weise verwendet. Und so forschten, bastelten und experimentierten die Kinder „was das Zeug hielt“. Bei den vielen wechselnden Forscherthemen kam auf jeden Fall keine Langeweile auf. Und wer zufällig an der Schule vorbeikam, konnte Flugzeuge aus den Fenstern fliegen und Raketen auf dem Schulhof in die Luft steigen sehen.

Das Ende unserer Projektwoche wurde mit einer großen Forschershow in der Turnhalle gefeiert. Auch hier war für Kinder, Lehrer und Helfer Mitmachen angesagt, denn die Kinder präsentierten dem staunenden Publikum Experimente im XXL-Format. Und dass wir mit Cola und Mentos nur ganz knapp die Decke der Turnhalle verfehlt haben, werden die Kinder bestimmt nicht so schnell vergessen – und der Hausmeister auch nicht!

Lego-Roboter bei KNuT-kommt
KNuT-kommt: Roboter aus Lego (Foto: C. Krause)

Wir alle hatten in dieser Woche zusammen viel Spaß und konnten Neues lernen, und vielleicht wurde bei dem ein oder anderen der Forschergeist und das Interesse für Technik erst richtig geweckt.

Ausstellungseröffnung Leonardo da Vinci – Wir sind dabei

Menschliche Leonardo-Brücke
Leonardo zum Mitmachen (Foto K. Rehse)

Vom 14. Juni bis zum 14. August 2016 findet im Deutschen Museum Bonn und im Wissenschaftszentrum Bonn die Sonderausstellung „Leonardo da Vinci – Bewegende Erfindungen“  statt.

Das Deutsche Museum Bonn zeigt 25 mechanische Modelle nach Entwürfen von Leonardo da Vinci. Und das Beste: Sie können im Museum in Betrieb gesetzt werden.

Am 28. Juni 2016 um 19:00 Uhr findet im Deutschen Museum Bonn die offizielle Eröffnungsfeier zur Leonardo da Vinci-Ausstellung statt.

Und wir sind dabei: Wir begeben uns als Prof. Technikus und Prof. K. Wumm mit einem Mitmachvortrag auf „Leonardos Spuren“. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei!

Aber auch die nächste Projektwoche „KNuT-kommt“ steht kurz vor der Tür – die Grundschule in Haan freut sich schon auf unseren Besuch.

Nächste Forschershow: Museumsmeilenfest in Bonn

Jedes Jahr laden die fünf Häuser der Museumsmeile Bonn zu einem viertägigen,  großen Fest auf der Museumsmeile ein. Auf dem Programm stehen u.a. viele Workshops und Mitmachangebote für die ganze Familie. Das Museumsmeilenfest 2016 findet statt vom 26. bis 29. Mai 2016.
Alle Informationen hierzu unter: http://www.museumsmeilebonn.de

Am Sonntag, den 29. Mai 2016, sind auch Prof. Technikus und sein Kollege, Professor K. Wumm, wieder mit einer interaktiven Forschershow dabei.
Um 14:00 Uhr startet unser Mitmachvortrag – unter dem Motto „Professor Technikus und Professor K. Wumm knacken harte Nüsse„. Passend zum Thema Materialwissenschaft gibt es derzeit auch im Deutschen Museum Bonn die Sonderausstellung „Harter Stoff Carbon: Material der Zukunft“.

Der Eintritt am Sonntag ist frei!

PS: Das Museummeilenfest 2016 in Bonn wird veranstaltet vom Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig, Haus der Geschichte, Kunstmuseum Bonn, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland und Deutsches Museum Bonn.

KNuT-kommt… nach Haan

Tanz der Roboter in selbstgebastelten Kostümen (KNuT-kommt)
Tanz der Roboter (Foto K. Rehse)

Gemeinsam mit der Don Bosco Grundschule in Haan freuen wir uns auf eine spannende Experimentierwoche rund um Technik im Mai 2016.

Im Rahmen der Projektwoche experimentieren die Kinder an fast 100 Stationen zu verschiedenen technischen Themen. Jedes Kind erforscht in mehreren Themenbereichen naturwisssenschaftliche Phänomene und technische Lösungen. Es gibt viel zu konstruieren und zu bauen! Den Abschluss bildet eine große Forschershow mit Professor Technikus.

Wir freuen uns auf spannende Forschertage mit den Kindern, Lehrerinnen, Lehrern und Helfern!

Buchkritik: Werkstatt Raketen und Flieger

Experiment zur Flugzeug-Tragfläche
Strömungsversuch am Tragflächenmodell (Foto: C. Krause)

Das Thema „Fliegen“ bzw. „Flugzeug“ ist fast schon regelmäßig bei meinen Forscherkursen in der Schule mit dabei. Auf der Suche nach Alternativen und Ergänzungen zu den üblichen Strömungsexperimenten und diversen Papierfliegervarianten habe ich dieses „Werkstatt“-Buch aufgestöbert. Über 20 Flugmodelle zum Nachbauen, von einfach bis raffiniert und anspruchsvoll, werden versprochen im Buch:

Werkstatt Raketen und Flieger
Raketen, Fallschirme, Hubschrauber und Flugzeuge selber bauen
von Uwe Wandrey
157 Seiten
ISBN 978-3-03800-707-4
ca. 27.- EUR

4 Themen – 3 Werkstätten
Wandrey hat sein Buch in drei Kapitel – hier jeweils Werkstatt genannt – unterteilt. Vorab gibt es aber auch noch ein paar allgemeine Basteltipps. Insbesondere erläutert er, wie die zu fast jedem Modell verfügbaren Baupläne auf das Baumaterial übertragen werden können. Als zusätzlicher Service liegen ALLE im Buch befindlichen Pläne auf den Verlagsseiten zum kostenlosen Download bereit. Vorbildlich! So kann man sich ein umständliches Kopieren und Vergrößern der Buchseiten sparen.
Buchkritik: Werkstatt Raketen und Flieger weiterlesen